Font Size

Cpanel

Ereignisse

Mathefahrt 2014

Speziell für unsere Mathe begeisterten Schülerinnen und Schüler haben wir vom 20. bis 22.10. eine Mathefahrt in das Schullandheim Cluvenhagen angeboten. Das waren zwei Tage zum Kennenlernen und natürlich Mathe knobeln und für die Matheolympiade üben.

Hier schildert eine Schülerin ihre Eindrücke von der Fahrt:


Unsere Mathefahrt 2014

Wir, das heißt 21 Kinder, die meisten aus den 5. Klassen, einer aus der 7., 8., und der 9. Klasse und Frau Brannath und Herr Kaufhold, sind vom 20. bis zum 22.10.2014 nach Cluvenhagen ins Schullandheim der Grundschule Stader Straße auf Mathefahrt gefahren.

Die von uns, die an der Grundschule Stader Straße vorher waren, kennen das Schullandheim schon, weil es das Schullandheim von der Grundschule Stader Straße ist.

Auf der Mathefahrt haben wir viel für die Matheolympiade geübt, zum Beispiel mit Arbeitsblättern der Matheolympiaden von vorherigen Jahren, die wir alle bearbeitet haben. Außerdem haben wir noch Knobelaufgaben gemacht (am Ende vom Text ist noch eine Knobelaufgabe für Euch zum Mitmachen!) und zum Schluss haben wir sogar einen kleinen Test geschrieben.

Auch haben wir uns die Internetseite der Matheolympiade angeguckt.

Die Internetadresse lautet: www.mathematik-olympiaden.de

Aber wir haben nicht nur Mathe gemacht. Nein, wir haben auch andere Sachen gemacht wie z.B. morgens um 7:30 h Joggen (für die, die Lust hatten –und, mir sind sogar die Sohlen vor lauter Rennen durchgebrochen, aber Frau Brannath half sehr schnell...-) oder einen Spieleabend.

Außerdem hatten wir sehr lange Pausen und draußen gab es einen schönen Spielplatz, einen wunderschönen Baggersee (leider sind im Baggersee zu viele Algen, darum darf man da nicht mehr drin schwimmen), einen tollen Wald (da sind wir morgens auch lang gejoggt)

und eine super coole Riesendüne.

Das Essen war sehr lecker, z.B. gab’s am Mittwoch Kartoffelpüree mit Rotkohl, Hühnchenschenkel, braune Soße, Blumenkohl, paniert als Kreuz (für die Vegetarier) und Knödel.

Alle waren gut drauf und hatten gute Laune. Abends haben wir auch oft Kicker gespielt und haben dabei laut gelacht und viele Tore geschossen!

Nächstes Jahr soll es wieder eine Mathefahrt geben und es wäre schön, wenn wieder viele Lust hätten mitzufahren!!!

Es war einfach klasse!!!

 

Und für alle die nicht dabei waren, gibt es hier noch eine kleine Knobelaufgabe:

Stell dir vor du bist ein grüner Frosch und möchtest einen 20 Meter hohen Brunnen hoch klettern.

Du kletterst jeden Tag drei Meter hoch, aber abends rutscht du zwei Meter wieder runter.

Frage:

Wie lange braucht der Frosch um den Brunnen hoch zu klettern?

Von Ronja Carlotta (Klasse 5c)   

 

Aktuelle Seite: Start Ereignisse Mathefahrt 2014